Was bringt mir diese Maßnahme?

Screening der Becken-Bein-Gefäße

Durch die Bildgebung der Becken-Bein-Gefäße erhalten Sie Aufschluss darüber, ob Ihre Arterien frei von Ablagerungen sind, ob Verhärtungen vorliegen oder die Elastizität eingeschränkt ist. Also eine Vorsorgeuntersuchung in Bezug auf Arteriosklerose. Übrigens eine der häufigsten Erkrankungen unserer Zeit, die sich unter anderem in starken Schmerzen bis zum Arterienverschluss äußern kann.

Risikofaktoren für die Förderung der Arteriosklerose

Bluthochdruck (arterielle Hypertonie)

Hohes Lebensalter

Diabetes mellitus

Zigarettenrauchen/Nicotin-Konsum

Familiäre Belastung

Stress

Erhöhte Blutfettwerte (Hyper­lipidämie / Hyper­cholesterinämie)

Diagnostik und Vorsorge

Befundbild eines Becken-Bein-Screenings

AlpRad – Radiologisches Zentrum Alpenrand bietet Ihnen die Möglichkeit, ein Check-up/Screening der Becken-Bein-Gefäße durchführen zu lassen. Dabei können krankhafte Veränderungen und Verengungen der Arterien ausgeschlossen oder frühzeitig erkannt und eine geeignete Behandlung eingeleitet werden.

Zur Darstellung der Becken-Bein-Gefäße nutzen wir die moderne Technik der computertomographischen Angiographie (CT-Angiographie, CTA).

Für weitergehende Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne telefonisch oder persönlich in unserer Praxis zur Verfügung.